Erwähnenswertes


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Marinaden zum Grillen

Rezepte > Rezepte L-Z


03. Juli 2009

Marinaden zum Grillen

Honig-Chili-Marinade

Öl
Honig
Knoblauchzehen
wenig Petersilie, gehackte
1 TL Chilipulver, frisch gemahlenes

Zutaten je nach Geschmack und nach Menge des einzulegenden Fleisches

Alle Zutaten gut miteinander vermischen und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen
Fleisch am nächsten Tag gut eine Stunde in der Marinade einlegen


Chili-Zwiebel-Marinade

Zwiebel(n)
Knoblauch (kleine Knolle)
Chilischote(n)
Rosmarin
Petersilie, glatte
Pfeffer - Körner
Öl

Zutaten je nach Geschmack und Fleischmenge

Zwiebeln in dünne scheiben schneiden
Knoblauch halbieren
Chili klein hacken
Kräuter klein hacken
Alles miteinander vermischen
Fleisch damit belegen und mit Öl begiessen
ca 30minuten ziehen lassen


Honig-Senf-Marinade

Eine große Zwiebel
Senf, mittelscharf
Essig, (Weinessig)
Honig, flüssigen
Pfeffer

Wieder nach Geschmack und Fleischmenge


Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, mit mittelscharfem Senf, dem Weinessig, flüssigem Honig und der Prise Pfeffer verrühren.

Fleisch in die Marinade legen und am besten ein paar Stunden ziehen lassen



<< vorheriges Rezept

>> nächstes Rezept



Übersicht - Rezepte



















Steak Marinaden

Homepage | Computer, Technik und Internet | Auto und Verkehr | Bücher, Filme und TV | Games | Musik und Events | Ernährung und Gesundheit | Rezepte | Phänomene und Grenzwissen | Religion und Weltanschauung | Mensch, Tier und Umwelt | Wissenswertes | Fotos und Wallpaper | Zitate | Forum | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü