Erwähnenswertes


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Left 4 Dead 2

Games > Erwähnenswertes


24. November 2009

Left 4 Dead 2 (dt)

Am 19.11.2009 ist der zweite Teil des beliebten Zombie-Shooters in Deutschland erschienen. An der dünnen aber für ein Spiel diese Genres wohl ausreichenden Story hat sich nicht viel geändert, auch dieses Mal gehört man zu einem Team von vier Überlenden einer in den USA ausgebrochenen Seuche. Ziel ist es wieder sich mit seinen Mitstreitern von einem Schutzraum zum nächsten durchzuschlagen, wobei die gesamte Gegend mit zombieartigen Infizierten übersäht ist, die einen auf verschiedenste Art und Weise zu attackieren versuchen. Um diesen Kampf durchzustehen steht ein reichhaltiges Waffenarsenal zur Verfügung, darunter Sniper-Gewehr, MPs, Granatwerfer oder Pumpguns, sowie Handfeuer- und Schlagwaffen wie Bratpfannen, Baseballschläger und ein Samureischwert für den Nahkampf. Dazu gibt es dann noch wirkungsvolle Wurfmunition mit der man beispielsweise Zombies anzieht, wo diese dann in grossen Scharren auf das Lockmittel fixiert ein leichtes Ziel bieten. Manchmal findet man auch fest installierte Waffen mit grosser Durchschlagskraft. Left 4 Dead 2 bietet 5 Kapitel, die wie beim Vorgänger in mehrere Abschnitte aufgeteilt sind.

Mehrspieler-Modi:
Alle fünf Kapitel lassen sich auch im Koop spielen, was im Gegensatz zum Vorgänger diesmal auch für den Versus-Modus gilt in dem Spieler die Rolle der Bosszombies übernehmen, beim Vorgänger war das nur bei Kapiteln möglich.
Dazu gesellt sich noch Scavenge und der Survival-Modus, bei dem es darum geht solange wie möglich gegen immer mehr und immer gefährlicher werdendere Monster zu bestehen.

Technik:
Für die Grafik die gleiche Engine verantwortlich, die bereits 2008 für den Vorgänger verwendet wude. Damit erreicht man zwar nicht das grafische Niveau der aktuellen Referenztitel, aber denoch gibt es kaum Grund zu klagen. Im Zusammenspiel mit der Musikuntermalung in den optisch unterschiedlich gestalteten Kapiteln, wirkt sie recht athmospherisch und kann so eine teilweise bedrohliche Stimmung aufbauen. Auch wirkt die Grafik ein wenig detailierter als beim Vorgänger und die Lichteffekte und Wasseroberflächen sind ebenfalls gelungen. Fans dieses Genres, besonders die denen bereits der Vorgänger gefallen hat, werden bestimmt auch mit dem zweiten Teil von Left 4 Dead viel Spaß haben.

Anforderungen:
Laut den Herstellerangaben wird Windows 7/Vista/XP/2000 unterstützt. Minimalkonfiguration ist ein 3,0 Ghz AMD oder Intel Prozessor, ab Vista werden 2 GB Arbeitsspeicher (bis XP 1 GB) sowie 7,6 GB freier Festplattenspeicher und eine Grafikkarte mit 128 MB benötigt. Auf dem Rechner von dem auch die Screenshots stammen, ein AMD Athlon 64 x2 5000+ mit 4 GB Arbeitsspeicher und einer Nvidia GT 9500 Grafikkarte mit 512 MB, lief das Spiel in einer Auflösung von 1440x900 und hohen Detaileinstellungen flüssig ohne zu Ruckeln.




<< vorheriger Artikel


>> nächster Artikel



Übersicht - Games






























Durch einen Rechtsklick auf die Screenshots lassen diese sich in einem neuen Fenster als vergrößertes Vollbild öffnen

Left 4 Dead 2 Spielszene by www.besserwissender.de
Die ländliche Idylle trügt, es sind nicht die Ludolf, die hinter der nächsten Ecke auf euch warten!

Left 4 Dead 2 Spielszene by www.besserwissender.de
Diese tolle Flugeinlage verdient 'ne glatte 10, leider war die Landung nicht mehr so elegant ;)

Left 4 Dead 2 Spielszene by www.besserwissender.de
Romantische Szenen im Tunnel der Liebe :)

Homepage | Computer, Technik und Internet | Auto und Verkehr | Bücher, Filme und TV | Games | Musik und Events | Ernährung und Gesundheit | Rezepte | Phänomene und Grenzwissen | Religion und Weltanschauung | Mensch, Tier und Umwelt | Wissenswertes | Fotos und Wallpaper | Zitate | Forum | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü