Erwähnenswertes


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Eins, zwei, Freddy kommt... zurück

Bücher, Filme und TV > Erwähnenswertes



28.März 2009

Eins, zwei, Freddy kommt... zurück

Warner Bros. und New Line Cinema haben bekannt gegeben, dass Freddy Krueger am 16. April 2010 im Nightmare-on-Elm-Street-Remake auf die Leinwand zurückkehren wird. Es wird sich dabei nicht um eine Fortsetzung handeln, sondern um eine Neuverfilmung des ersten Teiles. Nach dem Erfolg der Remakes von "Halloween" und "Freitag der 13." kehrt nun also auch Freddy Krueger auf die Leinwand zurück. Allerdings wird Robert Englund, der entscheident dazu beigetragen hat Freddy zur Horrorikone werden zu lassen, diesmal nicht in die Rolle des psychotischen Killers schlüpfen. Auch wird die Neuverfilmung voraussichtlich deutlich härter als das Original werden und Freddy wird mit weniger Humor zur Tat schreiten. Aber darüber sollte man nicht klagen, denn in andere Richtung zu gehen, anstatt einfach nur zu versuchen das Original zu kopieren, ist richtig umgesetzt ganz bestimmt eine erfrischende Abwechsulng. Man darf also gespannt sein!





<< vorheriger Artikel

>> nächster Artikel



Übersicht - Bücher, Filme und TV












Nightmare

Homepage | Computer, Technik und Internet | Auto und Verkehr | Bücher, Filme und TV | Games | Musik und Events | Ernährung und Gesundheit | Rezepte | Phänomene und Grenzwissen | Religion und Weltanschauung | Mensch, Tier und Umwelt | Wissenswertes | Fotos und Wallpaper | Zitate | Forum | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü