Erwähnenswertes


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Die ältesten Lebewesen

Mensch, Tier und Umwelt > Wissenswertes


13. Dezember 2010

Welche Lebewesen erreichen das höchste Alter?


Platz 1 belegt ein Schwamm (Scolymastra joubini), er kann über 10.000 Jahre alt werden.

Auf Platz 2 der ältesten Tiere ist die Gallapagosschildkröte, sie kann ein Alter von über 200 Jahren erreichen.

Platz 3 geht an den Grönlandwal, er erreicht durchschnittlich ein Alter von 175 Jahren, einige Exemplare von ihnen erreichen sogar ein Höchstalter von 200 Jahren.

Auf Platz 4 ist der Stör, dieser Fisch kann bis zu 155 Jahre alt werden.

Auf Platz 5 der ältesten Lebewesen der Welt ist der Mensch, er kann ein Alter von über 120 Jahren erreichen.
Die Französin Jeanne Calment erreichte ein Alter von 122 Jahren, ein höheres Alter konnte bis jetzt bei keinem anderen Menschen belegt werden.

Platz 6 geht an die Flussperlmuschel, sie kann ein Alter von über 110 Jahren erreichen.

Platz 7 der ältesten Tiere der Welt belegt der Hummer, er wird bis zu 100 Jahre alt.

Auf Platz 8 ist der Kolkrabe, er kann ein Alter von bis zu 60 Jahren erreichen.

Platz 9 geht an den Elefant, er kann in der freien Natur ein Alter von 60 Jahren erreichen. In Zoos können Elefanten sogar über 75 Jahre alt werden.

Auf Platz 10 der ältesten Tier der Welt ist der Schimpanse, auch als Schlusslicht in den Top 10 der ältesten Lebenwesen, kann immerhin ein hohes Alter von 60 Jahren erreichen.




>> Kommentarbereich zu "Die ältesten Lebewesen" <<








Homepage | Computer, Technik und Internet | Auto und Verkehr | Bücher, Filme und TV | Games | Musik und Events | Ernährung und Gesundheit | Rezepte | Phänomene und Grenzwissen | Religion und Weltanschauung | Mensch, Tier und Umwelt | Wissenswertes | Fotos und Wallpaper | Zitate | Forum | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü